0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Stärkentraining Prä-Fragebogen - Steigere dein Wohlbefinden - achtsame Mitgefühlsmeditation und Stärkentraining im Vergleich

 

Herzlich Willkommen zu meiner Studie und ein großes DANKESCHÖN dafür, dass du mitmachst! Ich freue mich sehr, dass ich dich in den nächsten 3 Wochen bei den Interventionen begleiten darf!

Heute starten wir mit dem ersten Fragebogen, bevor die Übungen beginnen. Dieser Fragebogen beschäftigt sich mit dem Thema körperliches und psychisches Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit. Die Bearbeitung der Fragebögen wird in der Regel ca. 20-30min brauchen und ich würde dich bitten, dir diese Zeit zu nehmen, da ich nur die Daten auch wirklich für meine Studie verwenden kann, die vollständig ausgefüllt sind. Dafür wäre ich dir sehr dankbar!

Zu Beginn folgen noch ein paar Infos zum Datenschutz... Bitte lesen und dann den Fragebogen mit WEITER starten!

 

Allgemeine Informationen zur Studie

In dieser Studie untersuche ich, ob sich achtsame Mitgefühlsmeditation und Stärkentraining über drei Wochen auf das körperliche und psychische Wohlbefinden sowie die Lebenszufriedenheit der Teilnehmer*innen auswirkt und ob sich beide Online-Interventionen in ihren Auswirkungen unterscheiden.

Gesucht werden Personen, die sich zum derzeitigen Zeitpunkt nicht in psychologischer oder psychotherapeutischer Behandlung befinden, bei körperlicher und geistiger gesunder Verfassung sind und nicht unter Einflüssen von Medikamenten stehen, die ihre Wahrnehmung und/oder Aufmerksamkeit negativ beeinflussen. 

 

Freiwilligkeit der Studie

Deine Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig und du kannst deine gegebene Einwilligung zur Teilnahme jederzeit, auch zu einem späteren Zeitpunkt, ohne Begründung widerrufen. Ebenso kannst du jederzeit aus den Interventionen aussteigen und es entstehen dir dadurch keinerlei Nachteile. 

 

Komponenten der Studie

Die Studie besteht insgesamt aus zwei Komponenten, der Absolvierung einer Intervention (achtsame Mitgefühlsmeditation vs. Stärkentraining) und einer begleitenden Wirksamkeitsstudie. Die Intervention dauert insgesamt drei Wochen, die Zuweisung zu einer der beiden Gruppen erfolgt durch den Zufall. Die Wirksamkeitsstudie besteht aus der Beantwortung einer Reihe von Fragebögen vor Beginn der Interventionen (T1), nach Abschluss derselben (T2) und nach weiteren vier Wochen in Form einer Nachbefragung zur Überprüfung der Stabilität der Effekte (T3). Die Fragebögen für die drei Messungen werden dir online vorgelegt. Dazu erhältst du zum jeweiligen Zeitpunkt einen Link per E-Mail zugeschickt. 

 

Ausscheiden aus der Studie

Du kannst die Studie jederzeit ohne Angaben von Gründen abbrechen. Betätige dazu den Button "Umfrage verlassen und Antworten löschen". Deine Daten werden dann automatisch unter Verwendung deines generierten Codes gelöscht und ich kann deine Antworten nicht mehr für meine Arbeit verwenden. Solltest du während der Interventionen aussteigen wollen, schick mir einfach eine kurze E-Mail.

 

Antwortformate

In der folgenden Umfrage wird es jeweils verschiedene Antwortmöglichkeiten zum Auswählen geben. Es gibt dabei keine richtigen oder falschen Antworten. Bitte versuche jede Frage so gut wie möglich zu beantworten. Wenn keine Antwort auf dich zutrifft, versuche jene zu wählen, die am ehesten passen könnte. 

 

Ein- und Ausschlusskriterien

Als Voraussetzung für die Teilnahme an der Studie und der Intervention gelten folgende Kriterien:

  • gesunder körperlicher und geistiger Zustand

Nicht an der Studie teilnehmen können Personen, bei denen folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Vorliegen einer Diagnose einer psychischen Störung (zB Depression, Angststörung, Essstörung, Schizophrenie, Substanzabhängigkeit)

  • aktuelle Absolvierung einer psychologischen Behandlung oder Psychotherapie

  • aktuelle Aufnahme einer psychopharmakologischen Behandlung oder aktuelle Umstellung einer solchen wegen einer psychischen Störung

  • regelmäßige Einnahme anderer medikamentöser Substanzen, die die Befindlichkeit beeinflussen, wie zB Schlaf- oder Schmerzmittel oder Anti-Epileptika

 

Pflichten der Teilnehmenden

Als Studienteilnehmer*in bist du verpflichtet, den Instruktionen der Studie zu folgen. 

 

Risiken und Unannehmlichkeiten

Ich erwarte, dass das Ausfüllen der Online-Fragebögen sowie die täglichen Interventionsübungen keinerlei Risiken und Unannehmlichkeiten mit sich bringen. Ähnliche Studien haben diese Einschätzung in der Vergangenheit bestätigt. Solltest du unerwartete Belastungen aufgrund deiner Studienteilnahme erleben, bitte ich dich, mit mir Kontakt aufzunehmen (siehe Kontaktinformationen am Ende dieser Information).

 

Vertraulichkeit der Daten

Alle deine Daten werden vertraulich behandelt und anonymisiert abgespeichert. Alle im Rahmen der Studie anfallenden selbstberichteten Daten werden über einen Code pseudonymisiert und ausgewertet. Deine persönlich identifizierbaren Daten (zB deine E-Mail-Adresse) werden getrennt von den anderen Daten gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die anonymisierten Forschungsdaten können mit anderen Forschern geteilt werden (Open Science).

 

Kontaktpersonen

Bei allfälligen Fragen, die während oder nach Abschluss der Studie auftreten sowie zum Erhalt der Teilnehmer*innen-Information per E-Mail, kannst du dich jederzeit an die Studienleitung wenden (siehe unten).

 

Studien- und Projektleitung

Claudia Strubegger, BSc, FB Psychologie, Universität Salzburg, Hellbrunner Straße 34, 5020 Salzburg, claudia.strubegger@stud.sbg.ac.at 

Projektleitung: a.o. Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter, FB Psychologie, Universität Salzburg, Hellbrunner Straße 34, 5020 Salzburg, anton.laireiter@sbg.ac.at 

 

Einverständniserklärung

Mit Klicken auf "Weiter" bestätigst du, dass du den Text gelesen und verstanden hast und bereit bist, freiwillig an der Studie teilzunehmen!